Wieviel Fleisch pro Person?

Die angegebenen Mengen beziehen sich auf das rohe, ungekochte Fleisch. Bei jedem Kochprozess entsteht ein Gewichtsverlust von 15-30 %. Bratenstücke, die bei grosser Hitze zubereitet werden, schrumpfen mehr als solche, die geschmort werden. Gewisse Fleischsorten mehr als andere. Im allgemeinen sollte für Braten und Siedfleisch die doppelte Menge eingekauft werden, dann lohnt sich auch die etwas aufwendigere Zubereitung. Der Rest des Fleisches kann 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bratenstücke ohne Knochen: 230-280 g pro Person
Bratenstücke mit Knochen 260-300 g pro Person
Siedfleisch: 250-300 g pro Person
Gulasch: 220-280 g pro Person
Schnitzel nature: 150-200 g pro Person
Schnitzel paniert: 170-220 g pro Person
Steak: 230-280 g pro Person
Kotelette: 200 g pro Person
Geschnetzeltes: 200-250 g pro Person
Hackfleisch: 150-200 g pro Person
Innereien (Leber, Kutteln, Nieren): 150-200 g pro Person

Die vorgeschlagenen Portionen sind ein guter Durchschnitt. Aber selbstverständlich spielen die persönlichen Essgewohnheiten eine große Rolle bei der Berechnung der Portionengröße.
Die aufgeführten Portionengrößen sind jeweils für zwei Kinder zusammen zu empfehlen.